Die Faszination von Casino Craps

anilwebcreatorgmail-com Online Craps

Craps gehört schon seit geraumer Zeit zu den aufregendsten unter den zahlreichen Möglichkeiten. Es gibt einfach etwas so belebendes über das Ansehen eines Kartenhais, alles bei einem Spiel. Die sentimentale Emanation, die Craps umfasst, lässt sich nicht zuletzt auf die vorbildlichen Broadway-Melodic Guys and Dolls zurückführen, die die kniffligen Craps-Spieler Sky Masterson und Nathan Detroit gegen die Chancen gewinnen und die Herzen ihrer wirklichen Liebe gewinnen.

Bei Craps bewegt ein Spieler (der “Shooter” genannt wird) zwei Würfel, während die anderen Spieler auf den Würfeln wetten. Das Privileg, den Shooter spürbar aufzuziehen, bewegt sich im Uhrzeigersinn um den Craps-Tisch. Ein Spieler kann das Schießen ablehnen, kann jedoch auf jeden Fall auf die Würfelrollen setzen. Bevor der Würfel geworfen wird, sollte der Schütze zuerst das Haus mindestens auf dem Pass setzen oder die Linie nicht passieren.

Das Spiel läuft so ab: Zunächst macht der Schütze einen “Zug”, um einen Punkt zu setzen. Wenn er eine 2, 3 oder 12 würfelt, wird die Rolle “Craps” genannt und die Spieler verlieren ihre Pass Line Wetten; Wenn der Wurf eine 7 oder 11 ist, ist es eine “Charakteristik” und eine Passlinie, bei der die Wetters ihre Einsätze gewinnen. In jedem Fall muss der Schütze, wenn diese Zahlen gewürfelt werden, bis zum Punkt, an dem ein Punkt aufgestellt wird, erneut rollen (was eine Bewegung von 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 bedeutet). Sobald ein Punkt eingerichtet ist, bewegt der Händler einen On Catch zur Leitzahl, um ihn zu unterscheiden. Der Schütze wirft zu diesem Zeitpunkt die Würfel so lange, bis er die Punktnummer oder eine Sieben würfelt. Wenn er die Punktnummer würfelt, gewinnt die Passlinie. Für den Fall, dass er eine Sieben würfelt, verliert die Passlinie und der Würfel wird auf den folgenden Spieler gezogen, der der Shooter sein muss.

Es gibt zwei Arten von Wetteinsätzen – Line-Wetten und Single-Moves-Wetten.

Line-Wetten werden durch Fokusse gewonnen. Wie bereits erwähnt, gewinnt die Pass-Line, wenn der Turn-Out-Wurf eine 7 oder 11 ist und verliert bei der Chance, dass es 2, 3 oder 12 ist (das nennt man “Ausräumen”). In jedem Fall, sobald ein Punkt aufgebaut ist, ist eine Sieben-Rolle ein verlierender Wurf und das Rollen des Aufstellpunktes impliziert einen Gewinn. Spieler können ebenfalls auf die Nicht-Pass-Linie setzen, was die Umkehrung einer Pass-Linien-Wette ist (d. H. Eine Sieben ist eine verlierende Bewegung inmitten der Ausweichrunde und ein triumphaler Wurf, sobald die Tatsache aufgebaut ist). Für Nicht-Pass-Line-Wetter ist eine 12 (oder eine 2 in einigen Glücksspiel-Clubs) ein Unentschieden, was bedeutet, dass der Spieler nicht verlieren kann.

Single-Roll- oder Recommendation-Wetten werden vom Shooter in einem Spiel entschieden. Es gibt verschiedene Arten von Single-Move-Wetten, einschließlich Schlangenaugen (2 Gewinne), Autos oder Cornrows (12 Gewinne), 3-Wege (2, 3 oder 12 Gewinne) und die Feldwette, bei der der Wettspieler 2, 3, 4 wettet , 9, 10, 11 oder 12 werden auf den folgenden Knochen rollen.

You May Also Like..

Wie man Craps – Etikette und Aberglauben spielt

Bevor Sie herausfinden, wie man Craps spielt, stellen Sie sicher, dass Sie Unterstützung erfahrener Spieler über den passenden Aberglauben auf […]

Casino Craps – Das Wetten System

Craps ist eine anregende und aufregende Abwechslung, bei der Sie nur ein paar Würfel benötigen, um die Belustigung und das […]